Projektübersicht

Vor genau 10 Jahren hat sich das Drachenbootteam "Rollmöpse" der Paddler-Gilde Amöneburg e.V. formiert. In 2007 haben wir unseren Samurai angeschafft, das ist unser Drachenboot, das seitdem viele Paddelkilometer auf den Buckel bekommen hat. Nun müssen wir unseren Samurai in den Ruhestand schicken und ein neues Drachenboot anschaffen. Wir sind sicher - mit Eurer Hilfe schaffen wir es. Denn was einer alleine nicht schaffen kann, das vermögen viele.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: PGA, Samurai, Rollmöpse, Paddeln, Drachenboot
Finanzierungs­zeitraum: 13.11.2017 17:02 Uhr - 08.01.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir benötigen ein neues Drachenboot

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir benötigen 7.500 Euro bis Dezember 2017. Die Zielgruppe sind Liebhaber des Drachenbootsports, Freunde der Paddler-Gilde Amöneburg e.V., Förderer und Mitglieder unsere Vereins sowie Amöneburger und befreundete Vereine

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Rollmöpse sind eine Paddelsportgruppe mit Herz und Muckies. Geselligkeit und gemeinsame Aktivitäten werden hier groß geschrieben. Wo auch immer im Verein angepackt werden muss, die Rollmöpse sind da. Jetzt benötigen wir Menschen, die für die Rollmöpse "anpacken".

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird vollumfänglich für das neue Drachenboot ausgegeben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein mit seinem Vorstand, die Drachenbootsportler mit all seinen Paddlern und die Amöneburger