Christoph Morrison

Nutzerbiographie

Seit meinem Eintritt in die DLRG vor 23 Jahren arbeite ich ehrenamtlich im Wasserrettungsdienst der DLRG Krgr. Rhein-Main Mz-Kastel e.V. mit. Heute bin ich als Leiter Einsatz und Zugführer für unsere Helfer und die Durchführung der Einsätze im ganzen Stadtbereich Wiesbaden verantwortlich.
Die vielseitige Arbeit, die zahllosen Kontakte zu den unterschiedlichsten Personen, die Möglichkeit anderen Menschen helfen zu können und der enge Kontakt zu meinem Lieblingselement Wasser, haben ihre Faszination für mich bisher nicht verloren.
In dieser Funktion habe ich die Leitung des Projektes der Ersatzbeschaffung für unseren neuen Kommandowagen übernommen.

Die DLRG Krgr. Rhein-Main Mainz-Kastel e.V.:
Die Stadtgruppe Kastel/Kostheim wurde 1965 gegründet. Die bereits damals 100 Mitglieder zählende Gruppe übernahm die Aufsicht in einem neuen Freibad auf der Insel Maaraue und sollte das Geschehen am Rhein mit überwachen. Die Ausbildung der Kinder/Jugendlichen und Rettungsschwimmer erfolgte im Wiesbadener Hallenbad.
Im Jahre 1970 fusionierte diese Stadtgruppe mit der Ortsgruppe Gustavsburg und nahm den Wachbetrieb auf einer Station im Naturschutzgebiet Mainspitze auf. Eine Umbenennung in Ortsgruppe Kastel/Kostheim/Gustavsburg erfolgte.
Die DLRG Kreisgruppe Rhein-Main hat sich 1990 durch die temporäre Verbindung mit der Ortsgruppe Hochheim gebildet.
Unsere Kreisgruppe hat ca. 600 Mitglieder, davon 30 Aktive, die im Wachdienst und teilweise im Wasserrettungszug der Stadt Wiesbaden, sowie im Katastrophenschutz tätig sind. Die Aktiven übernehmen auch die Aufgaben der Vereinsverwaltung, wie z.B. die Mitgliederbetreuung, Geschäftsführung, usw. ….
Zusätzlich sind wir in der Breitensportausbildung tätig. Im Hallenbad Mainz-Kostheim trainieren wir jeden Montag und bilden dort in verschiedenen Trainingsgruppen Kinder und Nichtschwimmer ab fünf Jahren bis hin zu erwachsenen Rettungsschwimmern aus.

Eigene Projekte (1)
Neuer Einsatzwagen für die DLRG

Neuer Einsatzwagen für die DLRG

Im Frühjahr diesen Jahres wurde unser alter Kommandowagen bei einem Unfall schwer beschädigt und zu einem wirtschaftlichen Totalschaden. Um unsere ehrenamtliche Arbeit weiterhin in vollem Umfang durchführen zu können, benötigen wir ein Ersatzfahrzeug, das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Mehr

Fan (2)
Neuer Einsatzwagen für die DLRG

Neuer Einsatzwagen für die DLRG

Im Frühjahr diesen Jahres wurde unser alter Kommandowagen bei einem Unfall schwer beschädigt und zu einem wirtschaftlichen Totalschaden. Um unsere ehrenamtliche Arbeit weiterhin in vollem Umfang durchführen zu können, benötigen wir ein Ersatzfahrzeug, das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Mehr

Ein Klettergerüst für den Spielplatz Pusteblume

Ein Klettergerüst für den Spielplatz Pusteblume

Das Klettergerüst für die kleinen Besucher unseres Spielplatzes "Pusteblume" in Mainz-Finthen muss bald ersetzt werden. Der Finanzierungsbedarf beträgt rund 15.000 Euro, von denen die Stadt Mainz die Hälfte übernimmt. Die andere Hälfte müssen wir als Verein selbst aufbringen. Hierfür benötigen wir breite Unterstützung. Jede kleine Spende hilft! Mehr über den Spielplatz und uns erfahren Sie auf der Website: www.spielplatz-pusteblume.de Mehr