Projektübersicht

Das „Weihnachtsoratorium“ von J. S. Bach gehört zu den beliebtesten Werken der gesamten Musik. Es wird meist nur von Erwachsenen gehört. Der Bachchor Mainz möchte zu Weihnachten eine Version für Kinder aufführen. Sie enthält die wichtigsten und anschaulichsten Passagen aus dem Originalwerk, verbunden durch eine von einem Erzähler vorgetragene Geschichte mit szenischen Elementen und Kostümen. Der Finanzierungsbedarf beträgt für die Noten, Inszenierung und die Einrichtung des Kirchenraums 7.500 €.

Kategorie: Musik
Stichworte: Erzähler, Weihnachtsgeschichte, Johann Sebastian Bach, Musik, Kinder
Finanzierungs­zeitraum: 01.10.2019 13:53 Uhr - 23.12.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 15.12.2019 um 16:00 Uhr

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Bachchor Mainz möchte in der Christuskirche Mainz eine Fassung von Bachs „Weihnachtsoratorium“ für Kinder im Alter von 4-9 Jahren aufführen, die durch die Einbeziehung von szenischen Elementen und einem Erzähler über eine bloße Aufführung durch Musiker hinausgeht.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Alle Kinder und musikinteressierten Erwachsenen, die ihren Kindern spielerisch die Weihnachtsgeschichte veranschaulichen wollen und ihnen einen spannenden und erlebnis-reichen musikalischen Nachmittag schenken möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Geschichte von der Geburt Jesu schenkt alle Jahre wieder Freude. Wir bieten eine spannende Fassung von Bachs Musik, eingerichtet speziell für Kinder, einen mitreißenden Erzähler, erstklassige Sänger – und damit einen kindgerechten Zugang zur Weihnachtsgeschichte und eine spielerische Begegnung mit großer Musik.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Mittel werden verwendet für den Kauf der Noten und die damit verbundene Bearbeitung, die Inszenierung sowie Requisiten und die Einrichtung des Kirchenraums.

Wer steht hinter dem Projekt?

Veranstalter ist der Bachchor Mainz, der seit über 60 Jahren gemeinsam mit dem Bachorchester Mainz in der Christuskirche Konzerte gibt.