Projektübersicht

Um weiterhin DMs ausrichten zu dürfen und Sportler in Sportakrobatik auszubilden und zu fördern, benötigen wir eine neue wettkampftaugliche Bodenfläche in den Maßen 14x14m.
Unser alter Sprungboden ist inzwischen merklich in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den neuen Standards.

Kategorie: Sport und Freizeit

Stichworte: Sport+Akrobatik 1999e.V. Mainz-Laubenheim, Schwingboden, Bodenfläche, Sportakrobatik, SAV-Mainz-Laubenheim

Finanzierungszeitraum 31.07.2017 17:31 Uhr - 18.10.2017 00:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: bis Herbst 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Anschaffung eines neuen Bodens zur Verbesserung der Trainingsbedingungen - dadurch Leistungssteigerung/-Optimierung sowie Möglichkeit zur Austragung von Deutschen Meisterschaften, was auch wieder größeres Interesse bei Sponsoren weckt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele:
a) Jugend ein attraktives Sportangebot bieten
b) Möglichkeit der Förderung und Ausbildung von Talenten
c) Ausrichtung Deutsche Meisterschaften
d) Teilnahme EM/WM

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Sportakrobatik ist eine außergewöhnliche und attraktive Sportart für Jungen und Mädchen. Um an die Spitze zu gelangen erfordert es nicht nur viel Zeit sondern auch optimale Trainingsbedingungen. Wir möchten weiterhin Aushängeschild des Stadtteils Laubenheim sein und als feste Größe in der Mainzer Sportlandschaft gelten. Die Anschaffung der neuen Bodenfläche übersteigt leider das Budget eines Vereins mit 210 Mitgliedern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung des Wettkampf- Schwingbodens "Moskau".
Die neue Unterkonstruktion mit Sicherheits-Federsystem sorgt für eine hervorragende Dynamik. Auch bei starker Belastung wird der Schwingboden Moskau den hohen Ansprüchen jedes Leistungsturners gerecht.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehe ich als Kassenwart mit dem gesamten VS des SAV Mainz-Laubenheim sowie alle Sportakrobaten, die hochmotiviert sind und deren Eltern.